Ossobuco alla milanese mit Thymian-Polenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Ossobuco::

  • 200 g Zwiebel
  • 200 g Stangensellerie
  • 3 EL Mehl
  • 5 EL Olivenöl
  • Chili a. d. Mühle
  • 8 Kalbshaxenscheiben (à 300 g und 3 cm dick)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Butter
  • 200 ml Weisswein
  • 300 ml Rinderfond (oder Kalbsfond)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Stiele glatte Petersilie

Thymian-Polenta::

  • 3 Thymian (Stiele)
  • Salz
  • Muskat
  • 150 g Polentagriess
  • 40 g Butter
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)

1. Zwiebeln und Stangensellerie in 3-4 mm große Würfel schneiden.

Mehl auf eine Platte Form und mit Chili mischen. Die Kalbshaxenscheiben darin von beiden Seiten auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abklopfen.

2. Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Fleisch in zwei Portionen von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf eine Platte legen. Butter im Bräter erhitzen und die Zwiebeln und Sellerie darin andünsten. Mit Wein löschen und Fond aufgiessen. Fleisch dazugeben und bei geschlossenem Deckel 1 1/2 bis 2 Stunden dünsten. Dabei einmal auf die andere Seite drehen.

3. Für die Gremolata die Zitronenschale in eine Schale raspeln. Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden. Petersilienblätter abzupfen, klein hacken, mit dem Knoblauch zur Zitronenschale Form und mischen.

4. Die Hälfte der Gremolata zu den fertig gegarten Kalbshaxenscheiben Form und vorsichtig in der Sauce durchrühren. 5 Minutenziehen. Mit der übrigen Gremolata überstreuen und mit der Thymian-Polenta zu Tisch bringen.

Thymian-Polenta: 1. Für die Polenta von dem Thymian die Blätter abstreifen und klein hacken. 750 ml Wasser mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) zum Kochen bringen. Unter durchgehendem Rühren den Polentagriess dazugeben und 4-5 Min. bei mittlerer Hitze auf kleiner Flamme sieden, bis eine breiige Menge entsteht und sich am Topfboden ein weisser Belag bildet. Butter, Parmesan und Thymian dazugeben und unterziehen. Zum Ossobuco zu Tisch bringen.

Weinempfehlung: Bricco "Olivera" rot, suedoestl.Piemont

77/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ossobuco alla milanese mit Thymian-Polenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche