Ossobucco

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Tomaten geputzt, gewürfelt
  • 4 Kalbshaxenscheiben Vorderhaxe, a je ca
  • 25 cl Rotwein
  • 1 branch Rosmarin Thymian passt auch sehr gut
  • 50 dag Petersilienwurzel
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Knoblauchzehen geschält angedrückt
  • Zucker
  • Salz
  • 1 Büschel Röstgemüse Sellerie, Karotte, Lauc
  • Pfeffer
  • Geputzt bzw. geschält und gewürfelt
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel geschält feingeschnitten

Die Kalbshaxenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in einem flachen grossen Kochtopf mit dem Olivenöl von beiden Seiten anbräunen.

Dann das gewürfelte Paradeiser, Röstgemüse, Zwiebel, Knofel und frisch fein gehackte Rosmarinblättchen hinzugeben und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze gemächlich dünsten.

Wenn das Fleisch zu sehr auf dem Topfboden ansetzt, immer nochmal mit ein wenig Leitungswasser löschen. Nach Dreissig Min. Schmorzeit ein wenig von der fein abgeriebenen Zitronenhaut einrühren und mit Rotwein löschen. Mit geschlossenem Deckel weitere zwanzig Min. dünsten.

Danach das Fleisch herausnehmen. Die Sosse nachwürzen und nach Lust und Laune mit einem Pürierstab kurz anmixen.

Inzwischen die Petersilienwurzeln von der Schale befreien und in ungefähr Fünf mm dicke und ungefähr Fünf cm lange Stifte zerkleinern. In Salzwasser zehn Min. dämpfen, danach kurz in geeistem Wasser abkühlen und abrinnen lassen. In einer Bratpfanne mit ein wenig Butter die Gemüsestifte anschwitzen, in diesem Zusammenhang mit ein wenig Zucker überstreuen und so lange schwanken, bis der Zucker das Grünzeug überglänzt. Mit Pfeffer verfeinern.

Das Grünzeug zum Ossobuco anbieten. Dazu passt sehr ordentlich Risotto.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertiges Ölivenöl für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

Ossobucco

  1. mona0649
    mona0649 kommentierte am 19.04.2015 um 10:50 Uhr

    hört sich super an, werd ich heute mal probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche