Original Sächsische Quarkkeulchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 dag Erdäpfel
  • Salz
  • 15 dag Topfen (mager)
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 8 dag Zucker
  • 8 dag en
  • 1 Prise Salz
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Zimt
  • Muskatwürze
  • 10 dag Butter
  • Apfelpüree, od. Obstkompott

Erdäpfeln von der Schale trennen, am Herd kochen, ordentlich ausdämpfen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit den restlichen Bestandteile, ausser der Butter, zu einem Teig zubereiten.

Aus der Menge mit bemehlten Händen kleine, flache halbmondförmige "Keulchen" arrangieren. Darauf die Keulchen in Butter beidseitig goldgelb brutzeln und in Zucker auf die andere Seite drehen. Mit dem Apfelpüree oder alternativ Kompott auf den Tisch hinstellen

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Original Sächsische Quarkkeulchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche