Orientalisches Ofenhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Stück Hühnerfilets
  • 10-15 Stück Pflaumen (je nach Belieben)
  • 1-2 Stück Zwiebeln (je nach Größe)
  • 2 Stück Tomaten (groß)
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Zitrone (unbehandelt, abger. Schale von)
  • 2 Stile Thymian
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl (bei Bedarf mehr)
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bogen Alufolie
  • 1 Prise Pfeffer

Für Orientalisches Ofenhuhn zur Vorbereitung Zwiebel schälen, halbieren und in Spalten Schneiden. Knoblauchzehe schälen und samt Presse zur Seite legen (oder sehr klein hacken).

Tomaten waschen und in je 8 Teile schneiden (Stilansatz entfernen) Pflaumen halbieren Zitrone heiß abspülen, trocknen, ca. von der Hälfte die Schale abreiben, Saft auspressen.

Thymian und Petersilie waschen, trockenschütteln und getrennt hacken. Hühnerfilets abspülen und trocknen, anschließend salzen, pfeffern und mit 1 EL Paprikapulver würzen Backrohr vorhetzen (Umluft 160°).

Für die Zubereitung ca. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerfilets von beiden Seiten gleichmäßig scharf anbraten (ca. 5 Minuten).

Das Gemüse samt gepresstem/gehacktem Knoblauch, Thymian und Petersilie in eine Auflaufform geben, Zitronenschale und ca. die Hälfte vom Saft dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Paprikapulver bestreuen.

Hühnerfilets darauf legen und das Ganze mit ca 100 ml Wasser begießen. Die Form mit Alufolie zudecken und auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 25 Minuten schmoren lassen.

Alufolien entfernen (evt. mit Salz u. Pfeffer nachwürzen) und weitere 10 Minuten im Ofen fertig garen. Orientalisches Ofenhuhn vor dem Servieren mit restlicher Petersilie bestreuen.

Tipp

Zu Orientalisches Ofenhuhn dazu passen frisches Pita Brot, Couscous oder – bodenständig – Kartoffelpüree.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare18

Orientalisches Ofenhuhn

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 10.11.2015 um 18:04 Uhr

    gut

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 17.09.2015 um 20:45 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. s150
    s150 kommentierte am 20.02.2015 um 07:20 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  4. Kristl
    Kristl kommentierte am 18.02.2015 um 16:39 Uhr

    ein einfaches, schmackhaftes Rezept - super!

    Antworten
  5. ar
    ar kommentierte am 23.10.2014 um 19:39 Uhr

    Hat super geschmeckt

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche