Orientalische Kartoffelplätzchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 100 dag Erdäpfel (festkochend)
  • Salz
  • 1 Ei
  • 20 dag Mehl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Lauchzwiebeln
  • 2 Petersilie
  • 50 dag Paradeiser
  • 3 Esslöffel Öl (eventuell mehr)
  • 1 Esslöffel Bouillon (Instant)
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • Cayennepfeffer
  • Mehl (zum Formen)

Erdäpfeln am Vortag in der Schale 20 Min. in Salzwasser am Herd kochen. Schale abziehen. Erdäpfeln am darauffolgenden Tag fein raspeln, mit Mehl und Ei zusammenkneten.Teig nach Belieben mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Zur Vorbereitung der Füllung die Lauchzwiebelringe, ein Bund gehackte Petersilie und abgezogene kleingeschnittene Paradeiser in einem El Öl dämpfen, Fleischbrühe , Saft einer Zitrone und Kurkuma beigeben. Unter aufrühren andünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Teig in zehn Portionen aufspalten.

Auf bemehlter Handfläche flachdrücken, mit der Füllung belegen und zu Kekse zusammendrücken. In restlichem Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite vier Min. brutzeln. Heiss oder alternativ abgekühlt mit Petersiliensträusschen auf den Tisch hinstellen. (Blattsalat dafür anbieten)

Kartoffelgerichte, Asiatisches, Vegetarisches

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orientalische Kartoffelplätzchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte