Orientalische Hackpfanne mit Minz-Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Min.
  • 1 Becher Kichererbsen (425 ml)
  • 2 Paprikas
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Chili-Gewürz
  • Kreuzkümmel
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe
  • 4 Minze
  • 250 g Joghurt
  • Zitronen (Saft)

Dazu:

  • Fladenbrot

V I T A L I N F O:

Kichererbsen in einem Sieb abgekühlt abbrausen und abrinnen.

Paprika und Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in Stückchen schneiden. Knoblauch enthäuten, hacken.

Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Hack darin ca. 5 Min. bröselig rösten. Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, jeweils 1 Prise Chili und Kreuzkümmel würzen.

Paprika, Lauchzwiebeln und Kichererbsen hinzufügen. Weitere in etwa 3 min mitbraten. Paradeismark untermengen, kurz anschwitzen. ¼ Liter Wasser und klare Suppe untermengen, aufwallen lassen. Offen in etwa 3 min leicht wallen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Minze abspülen, klein hacken. Mit Pfeffer, Salz, Joghurt und Saft einer Zitrone durchrühren. Einen Klecks Joghurt auf die Hackpfanne Form. Rest gesondert anbieten. Dazu: Fladenbrot.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orientalische Hackpfanne mit Minz-Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche