Orientalische Faschierte Spieße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zum Bepinseln der Spieße:

Zum Servieren:

Für Orientalische Faschierte Spieße Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zimt, Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer, Brösel, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer vermischen. Mit Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel geben. Das Faschiertes beigeben. Das Ei mixen und dazufügen. Alles gut zu einem geschmeidigen Fleischteig vermischen.

Das Faschierte in Portionen aufteilen und jeweils zu einer langen Rolle formen. Einen Metallspiess hineindrücken und das Fleisch rundherum glatt drücken. Die Fleischspiesse mit Olivenöl bepinseln. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen.

Den Backofengrill auf 230° Celsius vorwärmen.

Zum Zubereiten der Garnitur die Zwiebel schälen und in Ringe kleinschneiden. Mit Sumak und Salz bestreuen.

Orientalische Faschierte Spieße im oberen Drittel des Backofens einschieben und zwölf bis fünfzehn Min. braten, zwei- bis dreimal wenden.

Orientalische Faschierte Spieße mit Fladenbrot und Zwiebelringen servieren.

 

Tipp

Das für Orientalische Faschierte Spieße verwendete "Sumak" (oder "Sumach") ist ein Gewürz aus der getrockneten Frucht des Gerberbaumes. Es schmeckt leicht säuerlich und wird in der orientalischen Küche auch gerne Salaten und Pürees beigefügt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orientalische Faschierte Spieße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche