Orecchiette mit Cima di rapa - Apulien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Cima di rapa
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncino
  • 1 Dicke Weissbrotscheibe
  • 4 Sardellenfilets
  • 400 g Orecchiette
  • 150 ml Olivenöl

Den Cima di rapa rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch von der Schale befreien und in schmale Scheiben schneiden. Peperoncino in Längsrichtung halbieren, entkernen und grob hacken. Die Weissbrotscheibe von der Rinde befreien und die Krume klein hacken. Sardellenfilets kurz unter Wasser abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen.

Reichlich Salzwasser aufwallen lassen. Orecchiette und Cima di rapa einfüllen und unter gelegentlichem Umrühren al dente gardünsten.

Gleichzeitig die Hälfte des Öls erhitzen. Brotkrumen darin goldbraun rösten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Restliches Öl erhitzen. Knoblauch, Peperoncino und Sardellenfilets andünsten.

Teigwaren und Gemüse abschütten, abrinnen. Zum Knoblauchöl Form. Mischen und mit den Brotbröseln überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orecchiette mit Cima di rapa - Apulien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche