Orecchiette al tarassaco - Orecchiette mit Löwenzahn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel (klein, gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 120 ml Olivenöl (nativ, extra)
  • 300 g Reife Eiertomaten enthäutet, entkern
  • Klein gewürfelt ersatzweise Dosent
  • Mit dem Saft
  • 300 g Löwenzahn genau gewaschen
  • 300 g Ausgepalte Saubohnen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Orecchiette

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Löwenzahn - in Italien jeweils nach Region als tarassaco, soffioni, erbucce beziehungsweise dente di leone bekannt - wächst allerorten in freier Natur. Sammeln Sie im Frühjahr noch vor der Blüte die kleinen, zarten Blätter. Die Kombination aus Löwenzahn und dicken Bohnen findet sich häufig in Pastasaucen und Suppen. Als Ersatz für Löwenzahn eignet sich genauso Chicorée.

Die Zwiebel und den Knoblauch mit dem Öl in eine große Bratpfanne Form und unter häufigem Rühren schonend anschwitzen, bis sie glasig werden. Die Paradeiser, den Löwenzahn und die Bohnen hinzufügen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel zirka dreissig Min. leicht wallen.

Gleichzeitig in einem großen Kochtopf ausreichend Wasser aufwallen lassen. Sobald es blubbert, mit Salz würzen und die Orecchiette al dente machen. Abseihen und dabei ein Glas Kochwasser auffangen.

Die Nudeln in die Bratpfanne zur Sauce Form und alles zusammen gemeinsam noch ein paar min mischen. Falls das Gericht zu trocken ist, das aufgefangene Kochwasser hinzugiessen. In einer aufgeheizten Backschüssel anrichten und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orecchiette al tarassaco - Orecchiette mit Löwenzahn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche