Ordinaere Mehlkoesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Weizenmehl
  • 100 g Kochende Butter Oder
  • Geeignetes Fett; vielleicht
  • ein Viertel mehr
  • Salz

Variante 1:

  • 375 g Buchweizenmehl
  • 375 g Weizenmehl

Variante 2:

  • 500 g Weizenmehl
  • 500 g Erdäpfeln

Variante 3:

  • 250 g Wasser
  • 340 g Mehl
  • 100 g Butter

Zu Weizenmehl wird kochende Butter beziehungsweise geeignetes Fett und so viel blubbernd kochendes Wasser gegossen, dass das Mehl gefeuchtet wird. Es ist wichtig, mit dem Klossmesser Wenig zu rühren, da die Menge sonst zähe wird. Salz darf nicht vergessen werden. Die Knödel müssen nicht lange vor dem Einsetzen angerührt, auch auf der Stelle, wenn sie gar sind, aufgegeben werden. Von Buchweizenmehl werden die Knödel ebenso gemacht; man kann auch halb Buchweizen- und halb Weizenmehl nehmen. Diese Menge giebt 30 Knödel.

Um recht lockere Knödel zu aufbewahren, nehmen man halb Mehl, halb geriebene Erdäpfeln, also auf 500g Mehl 500g Erdäpfeln.

Oder: Man nehme Wasser, Mehl und Butter, wie oben angerührt, werden sehr gute Knödel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ordinaere Mehlkoesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte