Orangenterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Magerjoghurt
  • 100 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 11 Blatt Gelatine (weiss)
  • 7 Blutorangen
  • 200 g Schlagobers
  • Staubzucker

1. Zucker, Joghurt, Mascarpone und ein Päckchen Vanillezucker vermengen. 2. Sechs Blatt Gelatine einweichen.

3. Eine Orange heiß abwaschen, ein wenig Schale mit einem Küchenmesser abziehen. Saft aus dieser und noch einer Orange ausdrücken. Vier Orangen abschälen, filetieren. Dabei Saft auffangen.

4. Mascarpone-Krem mit wenig Orangenschale und ca. 50 ml Saft durchrühren. Gelatine auspressen, tropfnass bei geringer Temperatur zerrinnen lassen. 5. Schlagobers steif aufschlagen, Gelatine untermengen, Schlagobers unter die Krem rühren. 6. Etwa die Hälfte der Krem in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte kleine kastenform befüllen und Krem im Kühlschrank fest werden. 7. In der Zwischenzeit die restlichen fünf Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Übrigen Orangensaft, ca. 250 ml, mit Vanillezucker durchrühren. Gelatine abrinnen, auspressen. In ein kleines bisschen Orangensaft zerrinnen lassen und restlichen Orangensaft untermengen. Abkühlen und die Orangenfilets einlegen.

8. Diese Schicht auf die erste Mascarponeschicht befüllen, ein weiteres Mal im Kühlschrank fest werden und als letzte Schicht die restliche Mascarponecreme hineingeben und fest werden.

9. Übrige orange von der Schale befreien, filetieren und mit ein kleines bisschen Staubzucker bestäuben. 10.Terrine stürzen, in Scheibchen teilen, mit Orangenfilets und nach Wahl mit Melisse verziert zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orangenterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche