Orangenstäbchen aus kandierten Orangenschalen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Kandieren:

  • 20 Orangen (unbehandelt)
  • 3.5 Kilo Zucker
  • 1000 ml Wasser
  • 20 ml Cointreau
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 EL Glukose (aus dem Reformhaus)

Pralinen:

  • 300 g Kochschokolade (zartbitter)

Kandieren: Die Orangenschalen in 1 cm breite, möglichst lange Streifchen geschnitten mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und 24 Stunden einweichen. Hierdurch tritt das Orangenöl aus und das Endprodukt wird nicht bitter schmecken. Die Streifchen auf ein Sieb gießen.

1 Liter Wasser, 2 kg Zucker, Vanilleschote und Glukose unter durchgehendem rühren in einem großen Kochtopf zum machen bringen. Die Orangenstreifen beifügen und für 30 Min. leicht leicht wallen. Die Hälfte der Flüssigkeit abschütten, durch 1 kg Zucker ersetzen und weitere 20 Min. leicht wallen.

Den Cointreau dazugeben und nochmal 3 min leicht wallen. Die Orangenstreifen auf ein Sieb abschütten und 5 min abrinnen. Die Orangenstreifen nun in 500 g Zucker wälzen, abkühlen, den überschüssigen Zucker absieben.

Orangenstäbchen (nach Robert Linxe) Überfluessigen Zucker von den kandierten Orangenstreifen aufstreichen.

Kochschokolade fein hacken, im warmen Wasserbad zerrinnen lassen, auskühlen und noch mal zerrinnen lassen. Die Orangenschalenstreifen mittelseiner Gabel durch die Kochschokolade ziehen, gut abrinnen und auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegtem Tablett auskühlen.

Hübsche Bündel zusammenstellen, in Frischhaltefolie verpacken, mit Goldfaden verschnüren und verschenken.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orangenstäbchen aus kandierten Orangenschalen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche