Orangenschupfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Orangenschupfnudeln zuerst die Pellkartoffel vom Vortag durch die Presse lassen (je öfter, desto feiner wird die Kartoffelmasse).

Die Masse mit Salz, Muskat, Curcuma und Orangenabrieb würzen. Topfen und Eigelb hinzufügen und alles gut mischen. Bei Bedarf mit Kalbsfond zu einem glatten griffigen Teig walken.

Auf einem Brett mit Mehl die Schupfnudel-Masse zu einer Rolle formen und fingerdicke Nudeln formen.

Ca. ein Liter Wasser mit Orangensaft aufkochen und alles mit etwas Stärke binden.

Die Nudeln vorsichtig hineinlegen und nochmals kurz aufkochen, dann den Topf vom Herd ziehen und die Orangenschupfnudeln fünf Minuten durchziehen lassen.

Die Schupfnudeln herausnehmen und mit klarem Wasser abschrecken.

Kurz vor dem Servieren die Orangenschupfnudeln in geschäumter Butter durchschwenken und erwärmen.

Tipp

Der Teig der Orangenschupfnudeln ist ideal zum Vorbereiten, denn der Teig darf ruhig einen Tag lang rasten.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Orangenschupfnudeln

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 14.09.2015 um 14:33 Uhr

    sehr gut !

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 14.09.2015 um 12:05 Uhr

    das schmeckt !

    Antworten
  3. Senior
    Senior kommentierte am 07.09.2015 um 22:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 03.03.2015 um 08:16 Uhr

    klingt sehr interessant, macht mich neugierig zum Ausprobieren ;-)

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 07.02.2015 um 13:31 Uhr

    Interessantes Rezept, habs mir schon gespeichert :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche