Orangensalat mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 4 Kernlose Orangen (vielleicht mehr)
  • 20 Krebsschwänze (ohne Schale, à 20 g)
  • 120 ml Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1.5 Pfefferschoten
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Weissweinessig (eventuell mehr)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 50 g Oliven (mit Stein)
  • 20 g Rucola

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

V I T A L I N F O - P.P.:

1. Die Orangen so von der Schale befreien, dass die weisse Haut vollständig entfernt wird. Orangen schräg in 5 mm dicke runde Scheibchen schneiden und auf einer großen Platte ausbreiten. Die Krebsschwänze wenn nötig entdarmen. 3 El Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Krebsschwänze darin unter Wenden 2-3 Min. anbraten. Kräftig mit Salz und Cayenne würzen.

Aus der Bratpfanne nehmen und in eine geeignete Schüssel Form.

2. Die Pfefferschoten reinigen, der Länge nach halbieren, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls sehr fein würfeln. Aus Salz, Essig, Pfeffer, 1 Prise Zucker und dem übrigen Olivenöl eine Sauce rühren. Die Hälfte der Sauce mit Pfefferschotenwürfeln, Zwiebelwürfeln und Krebsschwänze vermengen und 15 Min. bei geschlossenem Deckel durchziehen.

3. Die Oliven in Spalten von dem Stein schneiden. Der Rucola abspülen und trockenschleudern. Die Krebsschwänze und die schwarzen Oliven auf den Orangenscheiben gleichmäßig verteilen. Den Blattsalat mit Rucola garnieren und mit restlicher Sauce beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orangensalat mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte