Orangenkuchen Mit Orangensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Orangenkuchen:

  • 125 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Orangenschale (abgerieben)
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 35 g Orangen (Saft)
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 7 g Backpulver
  • Butter (für die Form)
  • Mandelkerne
  • 100 ml Orangen (Saft)
  • 125 g Staubzucker
  • 20 ml Grand Marnier

Orangensalat:

  • 5 Orangen
  • 130 g Zucker
  • 1 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 2 Kardomonkapseln
  • 7 Nelken
  • 3 Sternanisköpfe
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Weisswein
  • 125 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Kaltes Wasser zum Anrühren

Orangenkuchen:

Butter erwärmen und von der Flamme nehmen. Den Zucker, ein bisschen Salz, Abrieb von Orange und Zitrone beifügen, noch mal auf die Flamme Form und so lange rühren, bis eine glatte Menge entsteht.

Den Orangensaft dazugeben und durchrühren. Die Eier mit dem Zucker gemeinsam über dem Wasserbad cremig aufschlagen, in einer Küchenmaschine wiederholt abgekühlt aufschlagen. Dies in die Buttermasse Form und gut durchrühren. Mehl mit Backpulver gemeinsam sieben und in die Menge mit einem Quirl unterrühren.

Eine kleine Kastenform gut mit Butter ausstreichen und mit gehobelten Mandelkerne überstreuen. Die Menge in die geben befüllen und bei 180 Grad etwa 45 Min. backen. Den Kuchen nach dem Backen aus der geben stürzen und sogleich mit Orangensaft, vermengt mit Staubzucker und Grand Marnier, beträufeln.

Orangensalat:

Die Orangen von der Schale befreien, genauso die weisse Schale völlig klein schneiden, so dass nur das reine Fruchtfleisch bleibt. Anschliessend die abgeschälten Orangen filieren, d. H. die Filets zwischen den Häuten entfernen.

Den Zucker in einem heissen Kochtopf karamelisieren. Orangen- und Zitronenschale abraspeln und mit den Gewürzen zu dem Zucker Form.

Mit dem Weisswein löschen und den frisch gepressten Orangensaft hinzugießen.

Das Ganze ca. 15 Mintuten leicht auf kleiner Flamme sieden. Anschliessend die Gewürze mittelseiner Schaumkelle herausnehmen.

Alles zusammen mit ein wenig in kaltem Wasser angerührter Maizena (Maisstärke) leicht abbinden, die Orangenfilets zum Fond Form, von der Flamme nehmen und auskühlen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Orangenkuchen Mit Orangensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche