Orangenkonfekt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Überzug & Garnietur:

  • 10 dag Kochschokolade (halbbitter)
  • Kokosfett
  • 2 Esslöffel Feinzucker (gesiebt)
  • 1 Esslöffel Orangenlikör
  • Apfelsinen (Saft)
  • 30 Orangen Stückchen (circa)

Marzipan-Rohmasse, Feinzucker und Orangenhaut mit dem Knethaken zusammenkneten. Gut 1/4 der Menge in Aluminiumfolie einschlagen und zur Seite setzen. Unter die übrige Marzipanmasse das Orangeat sowie den Orangenlikör durchkneten.

Die Fläche mit Feinzucker bestäuben und die Menge ein klein bisschen 2 cm dick auswalken. Runde Kekse (O etwa 3 cm) durchstechen. Die zurückbehaltene Marzipanmasse dünn auswalken und kleine Blüten (O etwa 4 cm) durchstechen, in der Mitte ein klein bisschen zusammendrücken, so dass ein halbgeschlossene Blüte ensteht. Etwas antrocknen.

Die Halbitter-Kochschokolade schneiden und mit dem Kokosfett in einem kleinen Kochtopf im Wasserbad bei schwacher Temperatur geschmeidig aufrühren. Die Marzipanplätzchen ganz in Kochschokolade tauchen und mit einer schmalzinkigen Gabel (Pralinengabel) herausfischen. Überschuessige Kochschokolade am Rand abstreifen, die Kekse auf Pergament absetzen.

Den Feinzucker, Orangensaft und Orangenlikör zu einer dicklichen Menge mischen und die Marzipanblueten damit bestreichen.

In die Mitte jeder Blüte kommt ein Stücke Orangeat. Jeweils eine Blüte auf ein mit Kochschokolade überzogenes Marzipanplätzchen legen.

Ha*****

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orangenkonfekt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche