Orangenboegen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 250 g Zucker
  • 50 ml Orangen (Saft)
  • 125 g Butter (zerlassen)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 75 g Mehl
  • 120 g Mandelblättchen
  • Butter (für das Blech)
  • Mehl; für das Backblech

Den Zucker, den Orangensaft, die Butter und den Saft einer Zitrone bei mittlerer Hitze zu sirupartiger Konsistenz kochen. Das Mehl und die Mandelblättchen vermengen und unter den Sirup rühren. Den Teig für 1-2 Stunden abgekühlt stellen.

Mit einem Löffel kleine Häufchen der Menge auf ein gebuttertes und bemehltes Backblech setzen. Die Häufchen mit dem Löffelrücken eben drücken, bis sie hauchdünn sind und einen Durchmesser von in etwa 3-4 cm haben.

Im aufgeheizten Herd bei 200 °C in 5-8 min backen, bis sie goldgelb sind. Vorsichtig von dem Backblech lösen und über ein Rundholz legen, sodass die gewünschte Bogenform entsteht.

Die Orangenboegen in eine Gebäckdose schichten. Jede Schicht mit Pergamentpapier bedecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orangenboegen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche