Orangen-Schoko-Krem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Orangen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 2 EL Staubzucker
  • 250 g QimiQ (*)
  • 250 g Crème fraîche
  • 50 g Schoko (dunkel)

Die Orangen wie einen Apfel, das heisst mitsamt weisser Haut von der Schale befreien. Das Fruchtfleisch klein in Würfel schneiden und vorausgesetzt, dass nötig entkernen. Honig, Saft einer Zitrone, Orangenwürfel und Staubzucker vermengen und nach Möglichkeit fünfzehn Min. ziehen.

In der Zwischenzeit QimiQ glatt rühren. Crème fraîche beigeben und das Ganze zu einer glatten Krem durchrühren. Als nächstes Orangenwürfel mitsamt Marinade genau einrühren. Die Krem in etwa eine Stunde abgekühlt stellen, bis sie ein klein bisschen fester geworden ist.

Zum Fertigstellen die Schoko mit einem Sparschäler in feine Späne schneiden. Die Orangencreme in Dessertschälchen anrichten und ausreichend mit Schokoladespänen überstreuen.

(*) QimiQ ist ein Produkt auf der Grundlage von Halbrahm -mit einem Fettgehalt von 15 Prozent - der mit 1 Prozent Speisegelatine angereichert wurde. Das Produkt ist darum in der kalten Küche zur Herstellung von Cremen, Puddingen usw. Leicht und praktisch anwendbar. Besonders gut kommen die Qualitäten von QimiQ in Kombination mit Joghurt, Blanc, Vollmilch battu oder Topfen zum Tragen. 250 g QimiQ kann man ersetzen, indem man 2 1/2 dl steif geschlagenen Rahm mit 2 1/2 Blatt zerflossener Gelatine mischt.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Orangen-Schoko-Krem

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 15.11.2015 um 15:21 Uhr

    bin kein QimiQ Fan

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte