Orangen-Poularde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Poularde (1, 4 kg)
  • 6 Orangen (inkl. 2 unbehandelte) (ev
  • 0.5 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1.5 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 2 EL Weissweinessig (eventuell mehr)
  • 2 Chilischoten (eventuell mehr)
  • 200 g Schalotten
  • Salz
  • 4 EL Öl
  • 400 ml Geflügelfond (bei Umluft 0, 6 Liter)
  • 250 g Mini-Maiskolben
  • 2 EL Butter
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Koriander

1. Poularde in 10 Stückchen teilen. Schale der unbehandelten Orangen abraspeln. 150 ml Saft ausdrücken. Schale, Nelke, Saft, 1 Tl Kreuzkümmel und 2 El Essig durchrühren. Chilis der Länge nach einkerben, entkernen, klein schneiden. Alles mit Poulardenteilen vermengen.

Abgedeckt eine Nacht lang abgekühlt stellen.

2. Schalotten schälen, halbieren. Von 2-3 Orangen 200 ml Saft ausdrücken. Poulardenteile abtrocknen, mit Salz würzen und in Öl in einem Bräter rundum braun anbraten. Schalotten kurz mitbraten. Mit 200 ml Fond, der Marinade und 100 ml Orangensaft löschen. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 40 min offen gardünsten (Umluft 180 °C ). Dabei nach 20 min restlichen Fond und Saft aufgießen.

3. Maiskolben in Butter anbraten, mit Salz und 1/2 Tl Kreuzkümmel würzen. Nach 30 Min. in den Bräter Form. 2 Orangen von der Schale befreien, genauso die weisse Haut vollständig entfernen. In dünnen Scheibchen zur Poularde Form, kurz erwärmen. Mit Salz, vielleicht Pfeffer, Essig und Kreuzkümmel nachwürzen. Koriander aufstreuen. Mit Kichererbsen zu Tisch bringen.

Dauer der Zubereitung

60 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orangen-Poularde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche