Orangen-Marzipan-Brezeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Rohmarzipan
  • 60 g Orangeat
  • 150 g Staubzucker
  • 40 g Mandelkerne (gerieben)
  • 1 EL Löskaffee
  • 20 ml Kirschwasser; bzw. Orangensaft
  • Couvertüre
  • Buntzucker

Marzipan, Staubzucker und die leicht angerösteten Mandelkerne sowie das feingehackte Orangeat auf einem Brett aufhäufen.

Den Löskaffee mit dem Kirschwasser zerrinnen lassen und in vorgeformte Ausbuchtung Form.

Kneten Sie das gesamte zu einem festen Teig an. Zu einer dicken Rolle formen. Will man die Brezn Kindern zu Tisch bringen, nimmt man anstelle des Kirschwassers Orangensaft.

Marzipan klebt immer ein klein bisschen, darum immer nochmal vor dem Ausrollen leicht mit Staubzucker bestäuben.

Menge in 100 g Teile abwiegen und diese Teile zu einer 20cm langen Rolle formen. Diese Röllchen teilen Sie dann mittelseines Lineals in 2 cm Stückchen und rollen diese auf 8cm aus. Daraus Brezeln formen und auf einem mit Staubzucker bestreutes Papier legen. Einen Tag austrocknen.

Am darauffolgenden Tag die Brezeln in der Cuvertuere überziehen und auf ein Glaciergitter zum Abtropfen legen, dann aufs Pergamtenpapier. Die Couvertüre erziehlt bei 32 Grad ihren optimalsten Glanz, darum zügig auskühlen.

Vor dem endgültigen absteifen die Brezeln mit Buntzucker überstreuen.

Diese Brezeln herstellen sich ebenso sehr gut als Schmuck für den Weihnachtsbaum, allerdings werden dadurch ihre Überlebenschancen drastisch herabgesetzt

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orangen-Marzipan-Brezeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche