Omi's Linzeraugen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Für den Teig:

Für die Füllung:

Für die Linzeraugen die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, und etwa 1 Std. rasten lassen. Den Teig 3-5 mm stark ausrollen und jeweils einen Keks ohne und einen mit Loch ausstechen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Kekse auskühlen lassen und je einen Keks mit und einen ohne mit der Marillenmarmelade zusammenkleben und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Die Linzeraugen in eine Keksdosen geben, den Deckel nur locker daraufgehen und in der Küche 1-2 Tage stehen lassen und schon sind sie weich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Omi's Linzeraugen

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 29.12.2015 um 08:00 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Chriki
    Chriki kommentierte am 14.12.2015 um 12:21 Uhr

    Die habe ich heute gebacken. Super lecker.

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 09.12.2015 um 09:16 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 01.12.2015 um 09:21 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  5. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 21.11.2014 um 16:14 Uhr

    Immer gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche