Omelette mit Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Gemüsezwiebeln
  • 500 g Paradeiser
  • 8 Eier
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskatnuss
  • Cayennepfeffer
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Zwiebeln schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Paradeiser abspülen, Stielansätze keilförmig auslösen. Die Paradeiser in Spalten schneiden. Zwiebeln in drei Vierteln der Butter oder evtl. Leichtbutter 15 min weichdünsten. In der Zwischenzeit die Eier cremig aufschlagen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Ein Viertel der Leichtbutter bzw. Butter in einer Bratpfanne schmelzen, ein Viertel der Eimasse einfüllen und zugedecktungefähr 5 Min. stocken, dann herausgleiten und warm stellen. Mit der übrigen Menge portionsweise ebenso verfahren.

Während man die Omeletts bereitet, Paradeiser zu den Zwiebeln Form, einmal aufwallen lassen und mit Salz und dem Cayennepfeffer würzen. Petersilie hacken, 3/4 einrühren. Omeletts mit der Zwiebelmasse befüllen, zuklappen und mit der übrigen Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Omelette mit Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche