Omelette mit Schinken-Champignon-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Eier
  • 1/2 Stk. Zitrone (Saft)
  • 1 EL Stärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 g Kochschinken
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 125 ml Pflanzencreme (oder Obers)
  • 2 Scheiben Schmelzkäse (Emmentaler)
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Für das Omelette die Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen, danach Zitronensaft und Eigelbe unterheben. Die Stärke darübersieben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, die Eimasse hineingeben und ca. 20 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze stocken lassen, bis die Unterseite schön goldbraun ist (Je nach Pfannengröße; nimmt man eine kleinere Pfanne und die Hälfte der Masse, dann reichen ca. 10 Minuten).

In der Zwischenzeit die Champgignons putzen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln, Kochschinken in feine Streifen schneiden.

In einer zweiten Pfanne etwas Fett erhitzen und die Champignons anbraten. Die Zwiebel hinzufügen und kurz mitbraten.

Mit Suppe ablöschen, die Creme daugeben und 1 bis 2 Minuten köcheln, bis es schön andickt. Den Schmelzkäse zerkleinern und darüber geben, unterrühren.

Am Schluss die Kochschinkenstreifen dazugeben und heiß werden lassen. Alles noch einmal abschmecken (Vorsicht mit Salz: Durch Suppe, Schmelzkäse und Schinken ist schon viel Salz enthalten).

Das Omelette auf einen Teller gleiten lassen, die Füllung auf eine Hälfte geben und mit der anderen bedecken. Mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Tipp

Als Omelette ist das Gericht schon sehr sättigend, aber möchte man daraus eine Hauptmahlzeit machen, passen ein Blatt- oder Gurkensalat wunderbar dazu.

Was denken Sie über das Rezept?
3 12 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Omelette mit Schinken-Champignon-Füllung

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.01.2017 um 17:44 Uhr

    Das ist das Richtige für ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück, ich gebe noch Zwiebel und Tomaten dazu.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche