Omelette mit Blattspinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Vollkornmehl
  • 4 Eier
  • 450 ml Milch
  • 30 g Butter (flüssig)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 100 ml süsses Schlagobers
  • 2 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 400 g Paradeiser
  • 175 ml Sauerrahm; (1 Becher)
  • 3 Teelöffel Sasam
  • 200 g Edamer; gestiftelt
  • Speiseöl

Salz, Mehl, Eier, Milch und flüssige Butter zu einem glatten Teig durchrühren, 20 Min. ruhen. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und in Öl glasig weichdünsten. Gefrorenen Spinat und Schlagobers hinzufügen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und gemächlich entfrosten. Teig nochmal kneten und der Reihe nach 8 Palatschinken backen.

Gratinform mit Öl einfetten, Palatschinken mit Spinat und der Hälfte der Käse Stfte befüllen und in die geben legen. Paradeiser in Würfel schneiden und mit saurer Schlagobers über die Palatschinken gleichmäßig verteilen. Restlichen Käse und Sesamsaat darüber streuen und bei 180 °C 20 Min. überbacken.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Omelette mit Blattspinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche