Omelett mit würzigem Kalbsnierenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 kg Kalbsniere
  • 3 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 sm Lorbeergewürz
  • 3 Esslöffel Sherry (trocken)
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 12.5 cl Kalbsfond (Fertigprodukt)
  • 0.1 kg Schlagobers
  • 2 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Minze-Stiele evtl. die halbe Menge mehr
  • 6 Eier
  • 6 Esslöffel Kuhmilch
  • 4 Teelöffel Butterschmalz

Kalbsnieren abspülen, die Sehnen herausschneiden. Das Fleisch in ungefähr 3 cm grosse Würfel kleinschneiden. Zwiebeln von der Schale befreien und in Ringe, Knofel von der Schale befreien und würfeln.

Öl in einem Kochtopf erhitzen, Lorbeergewürz dazufügen und die Nieren dadrin drumherum anbräunen und herausnehmen. Zwiebeln und Knofel in Bratfett glasig brutzeln. Nieren ein weiteres Mal in Kochtopf einfüllen, mit Sherry löschen und mit Mehl bestäuben. Kalbsfond und Schlagobers eingießen, Senf dazumischen. 5-8 min bei kleiner Temperatur andünsten.

Minzeblättchen in Streifchen kleinschneiden. Eier, Kuhmilch, wenig Salz und Pfeffer mixen. 1/4 vom Butterschmalz heiß machen, 1/4 der Eimasse in Bratpfanne einfüllen und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Auf diese Art drei weitere Omeletts backen. Minze in das Ragout aufrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Omelett mit würzigem Kalbsnierenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche