Omas "Küabis-Gmias"

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1/2 kg Kürbis (geschält und entkernt, am besten steirischer Ölkür)
  • 1 Prise Paprikapukver (edelsüß)
  • Kümmel Salz
  • 1 Stk. Lorbeerblatt
  • 1 Stk. Knoblauchzehen (fein blättrig geschnitten)
  • Apfelessig
  • 100 ml Sauerrahm
  • 20 g Mehl (glatt)
  • 1 TL Dillspitzen (gehackt)
  • Essig (oder Zitronensaft)
  • Salz, weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Omas "Kürbis-Gmias" den halbierten Kürbis nochmals in drei Längsteile („Spalten“) schneiden.
Diese fein nudelig raspeln, einsalzen, 1/2 Stunde ziehen lassen und leicht abpressen.

Kürbisstreifen in einem breiten Topf mit etwas Wasser gemeinsam mit Paprika, Knoblauchscheiben, Kümmel und Lorbeerblatt zum Kochen bringen.
Mit etwas Apfelessig säuern.

Sollte das Gemüse zu flüssig sein, etwas Flüssigkeit abgießen und zum Binden 1 EL Mehl mit einem Schuss Wasser verrühren und zugeben.

2 EL des Gemüses mit Sauerrahm warm an- und einrühren.
Würzig abschmecken, Paprika, Pfeffer und Dille einmengen.
Mit etwas Zitronensaft (oder Essig) pikant abschmecken.

Verwendung: als Beilage zu gekochtem Rindfleisch, Faschiertem oder mit geröstetem Speck und Brotstreifen.

Garungsdauer: ca. 10 Minuten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 1

Kommentare29

Omas "Küabis-Gmias"

  1. solo
    solo kommentierte am 01.05.2016 um 14:43 Uhr

    Manchmal mache ich das auch mit Zucchini. Schmeckt auch gut.

    Antworten
  2. kstreit
    kstreit kommentierte am 25.11.2015 um 21:11 Uhr

    Ich liebe Kürbis

    Antworten
  3. habibti
    habibti kommentierte am 10.11.2015 um 22:44 Uhr

    gut

    Antworten
  4. romeo59
    romeo59 kommentierte am 08.11.2015 um 17:08 Uhr

    Schon gespeichert

    Antworten
  5. koche
    koche kommentierte am 02.10.2015 um 08:31 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche