Omas Bratäpfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Bratäpfel::

  • 50 g Marzipan
  • 10 ml Rum
  • 10 ml Calvados
  • 10 ml Amaretto
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 25 g Süsse Biskuitbrösel
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 25 g Vanillezucker
  • 50 g Mandelkerne, gehackt
  • 40 g Rosinen, in Rum eingeweicht
  • 5 Äpfel, mittelgross (Elstar)
  • Staubzucker

Vanillesauce:

  • 1 Vanilleschote
  • 100 ml Milch
  • 80 ml Schlagobers
  • 2 EL Zucker
  • 2 Eidotter

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Für die Füllung Marzipan mit Rum, Calvados und Amaretto glatt arbeiten. Die Butter mit den Eiern cremig rühren und den vorbereiteten Marzipan einrühren. Die Biskuitbrösel mit Lebkuchengewürz, Vanillezucker, Zimt und Mandelkerne vermengen und unter die Butter-Marzipanmasse arbeiten. Zum Schluss die eingeweichten Rosinen unterziehen. Die Menge 2 Stunden abkühlen.

Das Backrohr auf 140 °C vorwärmen. Die Äpfel mit einem Holzspiesschen ein paarmal rundum einstechen und mit einem Parisienne-Ausstecher von untern her aushöhlen. Daraufhin die vorbereitete Menge hineingeben und die Apfel auf eine mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Äpfel in etwa 45 Min. backen. Daraufhin mit Staubzucker überstreuen und mit Vanillesauce zu Tisch bringen.

Vanillesauce: Für die Sauce das Mark der Vanilleschote herausstreichen und gemeinsam mit der ausgekratzten Schlagobers, Schote, Milch und Zucker erhitzen. Die Eidotter schlagen, mit ein kleines bisschen heisser Milch angleichen und dann mit der übrigen Milch zur Rose abziehen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren und zu den Bratäpfeln zu Tisch bringen.

002/11/22/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Omas Bratäpfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche