Ollies Schweinecurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Schweinefleisch
  • 250 g Bohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Sardellenpaste
  • 1 EL Ingwerpulver
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Sojasosse
  • 0.5 EL Gelbwurz (Pulver)
  • 2 EL Öl
  • 2 Zwiebel
  • Salz

Bohnen eine Nacht lang einweichen, wer's einfacher haben möchte, kann Dosenbohnen verwenden. Schweinsfischerl in 3 Zentimeter große Würfel schneiden, Knoblauchzehe abziehen, mit ein kleines bisschen Salz zerdrücken und gemeinsam mit 4 El Öl, Paprika, Ingwer, Sardellenpaste, Cayenne, Sojasosse und Gelbwurz in eine ausreichend große Schüssel Form und vermengen. Fleischwürfel darin auf die andere Seite drehen und 1 Stunde einmarinieren .

2 El Öl in einem Schmortopf erhitzen, gehackte Zwiebeln darin anbräunen, Fleisch samt Marinade dazugeben und wiederholt drei Min. rösten.

Mit heissem Wasser auffüllen, Bohnen dazugeben, aufwallen lassen, folgend bei schwacher Temperatur in etwa 30 bis 40 Min. gardünsten. Sollten Sie Bohnen aus der Dose verwenden, diese erst kurz vor Ende der Garzeit dazugeben.

Zuspeise: Gekochter Langkornreis, Weissbrot und eine Kanne Kaffee wie bei dem Komikerduo Laurel und Hardy.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ollies Schweinecurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche