Olivenbrot mit Oregano

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für das Olivenbrot mit Oregano alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Die Oliven abgießen und in feine Ringe schneiden.

Wasser, Olivenöl und bis auf einen EL Olivenringe zu den trockenen Bestandteilen zufügen. Alles miteinander zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig abdecken und für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Auf die Arbeitsfläche Oregano streuen, den Teig darauf legen, Hände etwas anfeuchten und gut durchkneten. Ein rundes Brot formen und die restlichen Olivenringe in die Oberfläche des Brotes einarbeiten.

Den Rohling mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmals für 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorwärmen. Den Rohling auf ein mit Backpapier ausglegtes Backblech geben, in den vorgewärmten Backofen schieben.

Das Olivenbrot mit Oregano in ca 30-35 Minuten bei 200 Grad goldbraun backen. Anschließend auf einem Kuchengitter sehr gut auskühlen lassen.

Tipp

Man kann aus dem Olivenbrot mit Oregano ein großes Brot, oder zwei kleine Brote backen. Man kann es auch sehr gut auf Vorrat einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Olivenbrot mit Oregano

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche