Oliven-Paradeiser-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Topfen (passiert)
  • 125 ml Sauerrahm
  • 250 g Bröseltopfen (oder gut ausgepresster Topfen)
  • 1 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 3 1/2 Blatt Gelatine
  • 1/2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 EL Oliven (schwarz und klein gehackt)
  • 1 EL Oliven (grün und klein gehackt)
  • 2 EL Paradeiser (getrocknet und klein gehackt)
  • Rosmarin
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • Tapenade (siehe Rezept)
  • 150 g Kirschparadeiser (zum Garnieren)

Den passierten Topfen mit Sauerrahm und frisch geriebenem Parmesan vermischen. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, in wenig heißem Wasser auflösen und unter die Topfenmasse mischen. Nun den Bröseltopfen, gehackten Knoblauch, die gehackten Oliven sowie die getrockneten Paradeiser einmengen und mit Salz abschmecken. Eine schmale Form mit Klarsichtfolie auskleiden, die Masse einfüllen und gut gekühlt fest werden lassen. Vor dem Servieren stürzen. Terrine in Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Die Kirschparadeiser in Olivenöl anbraten, bis die Haupt platzt. Mit Salz sowie Rosmarin würzen und die Terrinenstücke damit garnieren. Mit Tapenade umgeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Oliven-Paradeiser-Terrine

  1. Illa
    Illa kommentierte am 17.01.2016 um 16:40 Uhr

    Tapenade steht nicht im Rezept, sondern auf http://www.ichkoche.at/tapenade-rezept-3929

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche