Oktopus in der Sesamkruste mit Salzerdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Oktopus à zirka 400 g; frisch oder evtl. aufgetaut
  • 750 g Erdäpfel; eher mehlig kochende Sorte
  • 0.5 Frisée-Blattsalat
  • 0.5 Eisblatt-Blattsalat
  • 1 Radicchio
  • 100 g Vogerlsalat
  • 1 Bund Schnittlauch (geschnitten)
  • 200 g Sesamkörner
  • Natron; Speisesoda

Salatmarinade:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Weissweinessig
  • Balsamicoessig (weiss)
  • Senf (Estragon)

Zubereitungszeit:

  • 40 Min.

Beim Oktopus die Augen entfernen, den Sack klein schneiden und innen reinigen. Oktopus in einem großen Kochtopf mit Wasser und 2 El Natron 20 bis 25 min machen. Gekochten Oktopus herausnehmen, abbrausen und trocken reiben. Mit ein wenig Öl bepinseln und in Sesamsaat auf die andere Seite drehen (dabei ein wenig glatt drücken). Oktopus in einer beschichteten Bratpfanne bei milder Hitze leicht anbraten, damit der Sesamsaat Farbe bekommt.

Alle Ingredienzien für die Marinade durchrühren, die geputzten Blattsalate damit einmarinieren und am Teller anrichten. Mit dem Vogerlsalat und dem Schnittlauch "garnieren".

Erdäpfel abschälen, vierteln und in Salzwasser al dente machen, folgend abgießen und 5 Min. bei geschlossenem Deckel ziehen. Gemeinsam mit dem Oktopus anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Oktopus in der Sesamkruste mit Salzerdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche