Okraschoten-Tagine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • o. Rind
  • 70 g Butter
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Prise Safranpulver
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 750 ml Wasser
  • 1500 g Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie
  • 300 g Okraschoten
  • Salz

(Tagine m'qualli dial mlochia)

Das Fleisch in große Stückchen schneiden. In einer Tagine die Butter zerlaufen und das Fleisch kurz darin anbraten. Mit Pfeffer, Ingwer und Safran würzen und nach Wunsch mit Salz würzen. Die Zwiebel darübergeben. Mit Wasser löschen, abdecken und 1 Stunde gardünsten, bis sich das Fleisch leicht mit den Fingern zerteilen lässt. Wenn nötig, weiteres Wasser zugiessen.

Die Paradeiser von der Schale befreien, entkernen und in Stückchen schneiden. Das gegarte Fleisch aus der Tagine nehmen und zur Seite stellen. Die Paradeiser in die Tagine Form und die gehackte Petersilie darüberstreuen. Köcheln, bis eine Sauce entsteht. Das Fleisch nochmal dazugeben und nachwürzen.

Die Enden der Okraschoten klein schneiden, die Okraschoten rasch abspülen und auf der Stelle in einen Kochtopf mit kochend heissem Salzwasser Form. 15 bis 20 Min. gardünsten.

Zum Servieren die Okraschoten aus dem Salzwasser nehmen und über das Fleisch in die Paradeisersauce Form.

Gagnaux

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Okraschoten-Tagine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche