Okra in Öl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Okra
  • Saft einer Zitrone (etwas)
  • Essig, ein wenig
  • Salz
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Reife Paradeiser; bis zur Hälfte mehr
  • Pfeffer

Okraschoten am Stielende wie einen Bleistift spitz anschneiden, ohne die Schote zu verletzen, damit kein Saft austritt. Bis zur weiteren Verarbeitung in Wasser mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone legen. Wenn man die Okraschoten in kochend heissem Essigwasser blanchiert und dann abgekühlt abschreckt, bleibt der Schleim im Blanchierwasser zurück.

Die abgetropften Okra in ein Tapsi bzw. eine Gratinform befüllen, mit Salz würzen und mit ein paar Tropfen Essig beträufeln.

Das Tapsi mit den Okra ungefähr 2-3 Stunden in die Sonne stellen. Anschliessend die Okra genau in einer sauberen Serviette abtrocknen und ganz gemächlich in einem Kochtopf in Olivenöl braun werden lassen. Zwiebel raspeln und in einem weiteren Kochtopf in Öl dämpfen. Die abgeschälten und von Kernen befreiten Paradeiser hinzfügen und so lange leicht wallen, bis eine Sauce entsteht. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Okra in die Sauce Form und darin weichkochen. Darauf achten, dass das Gericht nicht anbrennt, vielleicht noch ein klein bisschen Wasser hinzugiessen. Zum Schluss wiederholt mit Salz nachwürzen.

Werner O. Feisst Exotisches Gemüse

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Okra in Öl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche