Oignons a la Tapenade - Zwiebeln mit Olivenfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Gleichmässig große Zwiebeln,
  • Wasser
  • Salz
  • Olivenöl
  • 4 Scheiben Rohschinken
  • 200 g Tapenade (Rezept s. o.),
  • 250 ml Hühnersuppe (circa)

Den abgeschälten Zwiebeln im oberen Viertel einen Deckel klein schneiden. Das Innere ein wenig aushöhlen ohne den Rand zu verletzen. Nebeneinander in einen Kopftopf stellen, so dass sie nicht umfallen können. Mit kaltem Wasser überdecken, leicht mit Salz würzen, auf kleinem Feuer knapp gar machen. Die Zwiebeln genau aus dem Bratensud heben und - wiederum so, dass sie nicht umfallen können - in eine mit Olivenöl bepinselte Gratinform stellen. Den in feine Streifchen geschnittenen Schinken mit der Olivenpaste mischen, in die Zwiebeln befüllen. Die Hühnersuppe darübergiessen. Im auf 180 Grad aufgeheizten Backrohr etwa ein Viertel Stunde braun werden lassen.

(Feisst/Rueegg: "Was die Grossmutter noch wusste", Albert-Müller-Verlags-Ag)

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Oignons a la Tapenade - Zwiebeln mit Olivenfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche