Offspring Eierspeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Eier (eventuell mehr)
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Schnittlauch (optional)
  • Küchenkräuter und andere Gewürze nach Belieben (im 2. Anlauf)

Wir brauchen 1 tiefen Teller, 1 Tasse und die Gabel. Ein Ei nach dem anderen wird am Rand der Tasse aufgeknackt, nach Inaugenscheinnahme (Qualitätsprüfung), in den tiefen Teller gegeben.

Bratpfanne mit Butter bzw. Leichtbutter auf mittlerer Stufe vorwärmen.

Anschliessend werden die Eier gesalzen und gepfeffert und mit der Gabel verkleppert. Das heisst nicht gemixed, sondern nur "grob" verquirlen.

Als nächstes das Ei in die vorgeheizte Bratpfanne Form. Hitze auf "low" zurücknehmen.

Nicht rühren! Erst ein wenig "stocken", das heisst "fest werden",. Darauf sinnig, gemächlich, umschwurbeln. Die Eierspeise soll fest ein, aber noch glänzen.

Von der Platte nehmen und auf einer/zwei Scheibchen gebutterten Graubrotes, vielleicht bei Verfügbarkeit, mit ein kleines bisschen Schnittlauch überstreut, zu Tisch bringen.

Platte abschalten, sonst fackelt Ihr die Bude ab! Anmerkung: Das Zeug ist so genial, damit kann man beinahe das Ganze herstellen.

Küchenkräuter dabei, Krabben hinein beziehungsweise drunter, Speck beziehungsweise Schinken drunter beziehungsweise hinein... Muss genauso kein Graubrot sein. Schmeckt genauso zu Semmeln, auf Weissbrot, sogar zu Nudeln [dat krijen wa morjen].

Je nachdem was vorhanden ist.

Studentenfutter.

Auf drm wird sich bestimmt noch einiges an Tipps einfinden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Offspring Eierspeis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte