Ofenkartoffeln in Currysahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für 3 Portionen:

  • 50 g Butter
  • 1000 g Erdäpfeln (klein, neue)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Gelbwurz (Kurkuma)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (Kumin)
  • 1 Teelöffel Safranfäden
  • 0.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Msp. Muskat
  • 5 Kardamom (gekörnt)
  • 5 Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Senfkörner
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 250 g Schlagobers

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Die Butter in eine ofenfeste Form füllen, die groß genug sein muss, das die Erdäpfeln aneinander darin Platz haben. Die geben in den Herd schieben, und die Butter zerrinnen lassen.

Die Erdäpfeln grünlich abspülen und in die Form Form. Die Erdäpfeln sparsam mit Salz überstreuen.

Die Gewürze in einen Mörser Form und fein zerreiben.

Die Kräutermischung mit der Gemüsesuppe sowie dem Schlagobers mixen und über die Erdäpfeln Form.

Die geben in den heissen Herd (Mitte) stellen. Etwa 1 Stunde gardünsten, bis die Erdäpfeln weich sind. Dabei in etwa alle 10 min mit der Currysahne beschöpfen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ofenkartoffeln in Currysahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche