Ofenäpfel mit Haselnuss-Glace

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Haselnuss-Glace:

  • 40 g Zucker
  • 40 g Haselnüsse
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eier (frisch)
  • 50 ml Rahm (steif geschlagen)

Ofenäpfel:

  • 4 Äpfel; z.B. Jonagold
  • 2 EL Butter (flüssig)
  • 0.5 EL Zucker
  • 25 g Mandelstifte

(*) für eine weite ofenfeste geben von ca.1, 2 Litern, gefettet; reicht für 4 Leute Haselnusseis: Haselnüsse in einer Pfanne leicht rösten, Zucker beifügen, vermengen, bis der Zucker caramelisiert. Nüsse auf einem mit Pergamtenpapier belegten Backblech abkühlen. Im Cutter fein mahlen.

Milch, Zucker und Eier in einer Bratpfanne mit dem Schwingbesen durchrühren, dann unter Rühren bei mittlerer Hitze bis vors Kochen bringen. Bratpfanne von der Platte nehmen, etwa Zwei min weiterrühren. Durch ein Sieb in eine weite Chromstahlschüssel gießen, Nüsse darunter vermengen, abkühlen.

Äpfel: Fliege und Kerngehäuse der Äpfel mit einem Küchenmesser kegelförmig entfernen, dabei nicht bis zum Boden durchschneiden. Äpfel innen und aussen mit der flüssigen Butter bestreichen, in die vorbereitete geben stellen. Äpfel mit Zucker überstreuen, Mandelstifte gleichmässig in die Apfelschale stecken.

Backen: ca. Fünfundzwanwig min in der unteren Hälfte des auf 200 °C aufgeheizten Ofens.

Garprobe: die Äpfel sollten mit einem spitzen Messer oder evtl. einer Nadel leicht durchzustechen sein.

Servieren: Glace ein kleines bisschen antauen, zu Kugeln formen, mit den noch heissen Äpfeln anrichten.

Tipp: Äpfel mit einem Holzstäbchen einstechen, erst dann Mandelstifte einstecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ofenäpfel mit Haselnuss-Glace

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche