Österreich : Makronenschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 200 g Walnüsse
  • 150 g Zucker (fein)
  • 2 Eiklar
  • 25 g Pistazien (gehackt)
  • 150 g Aprikosenkonfitüre

Das Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Walnüsse fein mahlen und in einer Backschüssel mit dem Zucker vermengen. Die beiden Eiweisse leicht verquirlen und gut die Hälfte davon unter die Nuss-Zuckermischung rühren, bis die Menge glatt und knetbar ist. Sollte der Teig zu trocken sein, noch ein kleines bisschen mehr von dem Eiklar dazugeben. Die Menge zu zwei 30 cm langen Röllchen formen. In diese Röllchen mit einem angefeuchteten Finger lange, zirka 1 cm tiefe Rillen drücken.

Beide Teile mit genügend Abstand auf das Blech legen. Die Kanten mit dem übrigen Eiklar einpinseln und mit Pistazien überstreuen. Im aufgeheizten Küchenherd (E-Küchenherd: 180 °C Gas: Stufe 2 bis 3; Umluft: 160 °C zirka 15 bis 20 Min. backen, bis sie zart gebräunt sind.

Die Marmelade im Kochtopf erhitzen und glatt rühren. Die Rillen nach dem Backen mit der Marmelade befüllen. Nach dem Abkühlen in 24 Stückchen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Österreich : Makronenschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche