Österliche Karotten-Haselnusstorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für die Torte:

Für die Zuckerglasur:

  • 300 g Staubzucker
  • 10 EL Wasser

Für die Garnitur:

  • 50 g Haselnüsse (gehackt)
  • 50 g Marzipan
  • Lebensmittelfarbe (grün)
  • Lebensmittelfarbe (orange)
Sponsored by Ja! Natürlich

Für die Österliche Karotten-Haselnusstorte zunächst die Karotten schälen und fein raspeln. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und der Butter schaumig schlagen. Ebenso das Eiweiß zu einem festen Schnee schlagen. In die Eigelb-Masse Haselnüsse, Milch, Karotten und Mehl einrühren und den Eischnee unterheben.

Die Tortenmasse in eine gut ausgefettete runde Springform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 45 Minuten lang backen. Die Torte aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Währenddessen für die Zuckerglasur den Staubzucker mit dem Wasser glattrühren – die Glasur sollte sehr fest sein.

Für die Karotten ¾ des Marzipans Orange einfärben, den Rest grün einfärben. Aus der orangen Marzipanmasse kleine Karotten formen und mit einem Messer leicht schräg eindrücken, damit sie die typische Karottenform bekommen. Das grüne Marzipan durch eine Knoblauch presse drücken und als Karottengrün an den Karotten andrücken.

Die Zuckerglasur auf der Torte verteilen den Rand mit den Haselnüssen bestreuen und die Österliche Karotten-Haselnusstorte vor dem Servieren mit den Marzipan-Karotten verzieren.

Wie Sie die Marzipan-Karotten selbst formen, sehen Sie in unserem Schritt-für-Schritt-Video.

Tipp

Durch die Karotten wird die Österliche Karotten-Haselnusstorte besonders saftig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Österliche Karotten-Haselnusstorte

  1. Karateka
    Karateka kommentierte am 28.03.2015 um 20:58 Uhr

    Die Idee, Marzipan durch die Knoblauchpresse zu drücken finde ich genial! Ich hätter vermutlich hundert hauchdünner Würstchen gerollt, die dann ständig zerrissen wären...

    Antworten
  2. cakepop86
    cakepop86 kommentierte am 19.07.2016 um 12:18 Uhr

    Nach einer Stunde im Rohr noch patzig. Leider ein weiteres Rezept von dieser HP das ich für die Biotonne produziert habe :'(

    Antworten
  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 03.01.2016 um 11:35 Uhr

    schaut super aus

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 01.01.2016 um 09:27 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Kunst
    Kunst kommentierte am 30.11.2015 um 18:30 Uhr

    Toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche