Grundrezept

Der Ölteig

Der Ölteig ist sehr einfach zuzubereiten und eignet sich für alle Arten von Kuchen und Torten.

Wichtig bei der Zubereitung ist, dass die Eier möglichst lange (mit dem Handmixer ca. 13 Minuten, mit einem Standgerät ca. 10 Minuten)) geschlagen werden, damit der Teig Volumen bekommt und schön aufgeht.

Grundrezept für die Zubereitung des Ölteiges:

FORMEN:

Springform 24 oder 26 cm, Kastenform 1,7 l, 30 x 40 cm Backblech oder Gugelhupfform 1,8 l
Formen mit KRONENÖL SPEZIAL mit feinem Buttergeschmack ausstreichen und mit Mehl ausstauben.

Zutaten für den Ölteig:

4 Eier, 250 g Feinkristallzucker, Salz, 1 Packerl Vanillezucker,
geriebene Schale von 1 Zitrone (keine Zitrone bei Schokoladekuchen),
200 g KRONENÖL SPEZIAL mit feinem Buttergeschmack oder alternativ KRONENÖL ZITRONE (nicht bei Schokoladenkuchen),
200 g Flüssigkeit (Kaffee, Joghurt, Orangensaft, Milch, Wein usw.),
280 g glattes Mehl, 1 Packerl Backpulver

Zubereitung des Ölteiges:
1. Mehl und Backpulver versieben.
2. Eier mit Kristallzucker, Salz und Vanillezucker cremig dick schlagen (mit dem Handmixer ca. 13 Minuten, mit einem Standgerät ca. 10 Minuten).
3. KRONENÖL SPEZIAL mit feinem Buttergeschmack unter ständigem Rühren langsam einlaufen lassen.
4. Abwechselnd Mehl und Flüssigkeit unterheben und die Masse in eine Form füllen. Nur 3/4 voll füllen.
Tipp: Der Ölteig wird noch feiner, wenn Sie das Mehl nicht mit dem Mixer oder Schneebesen einrühren, sondern mit einem Kochlöffel etc. vorsichtig unterheben.
5. Backen immer im vorgeheizten Ofen (Ober- u. Unterhitze ca. 170°C, Gasofen Stufe 3).
Anschließend in der Formca. 8 Minuten auskühlen lassen und dann erst stürzen.
6. Nach Belieben weiter verzieren.

Autor: Kronen Öl

Ähnliches zum Thema

Kommentare1

Der Ölteig

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 28.06.2015 um 11:48 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login