Odenwälder Brotlaib

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Vollkornroggenmehl
  • 350 g Dunkles Weizenmehl, Typ 1050
  • 40 g Germ
  • 300 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Die Mehle mit dem Salz in einer Backschüssel vermengen und eine Ausbuchtung hineindrücken. Germ und Zucker in Wasser zerrinnen lassen, in die Ausbuchtung Form und mit ein kleines bisschen Mehl zu einem Dampfl durchrühren. Diesen ca. 15 min gehen.

Öl und Saft einer Zitrone dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers ungefähr 3 Min. auf höchster Stufe kneten, bis sich der Teig von der Backschüssel löst. Zugedeckt weitere 10 Min. gehen. Den Teig wiederholt kneten, dann mit leicht bemehlten Händen zu einer straffen Kugel formen und

auf ein gefettetes beziehungsweise mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen. Mit Mehl überstreuen. Nicht abgedeckt 20 bis 30 Min. an einem warmen Ort gehen,

bis der Teig sich deutlich vergrössert hat.

Die Teigkugel 4-mal kreuzweise 1 cm tief einkerben.

Auf mittlerer Schiene backen. Backzeit ungefähr 10 min bei 250 °C , 40 min bei 200 °C (im Umluft-Küchenherd erst 190 °C , dann 170 °C ).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Odenwälder Brotlaib

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche