Ochsenmaulsalat mit Bratkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 20 dag Ochsenmaul, sauer eingelegt
  • 30 dag Erdäpfel (halbfest kochend)
  • 1 Jungzwiebeln
  • 1 Teelöffel Koriander (geschrotet)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (geschrotet)
  • 1 Esslöffel Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Schlagobers
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Paradeiser (gewürfelt)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Schweineschmalz
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Majoran bzw. Kümmel

Die Erdäpfeln am Herd kochen, pellen und abkühlen.

Den Ochsenmaulsalat bei dem Metzger bestellen. Die Ochsenmaulscheiben auf ein Sieb geben und mit Leitungswasser abschwenken. Jetzt in Backschüssel geben und mit wenig Koriander, Salz, Pfeffer, Ahornsirup, Balsamico, Schlagobers, Paradeiser und Olivenöl anmachen. Den Blattsalat 1500 cmin. durchziehen lassen. Die Jungzwiebel mit Grün fein kleinschneiden. Jetzt Rucola und das Zwiebelgrün dazumischen. Nochmals mit ein klein bisschen Essig, Pfeffer und Salz würzen.

Erdäpfeln am besten auf dem Gurkenhobel rädeln. Schweineschmalz in Bratpfanne geben die Erdäpfeln bei grosser Temperatur schwanken, bis sie Farbe angenommen aufweisen. Jetzt die Zwiebeln dazugeben und so lange schwanken, bis alles zusammen braun ist. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel oder alternativ Majoran würzen. Erdäpfeln mit dem Ochsenmaulsalat auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ochsenmaulsalat mit Bratkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche