Ochsenbrust mit Meerrettichsosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • ==========Fleisch:==========
  • 2 Karotten
  • 1 Porree
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rinderknochen
  • 1 Markknochen
  • 1000 g Ochsenbrust
  • ==========Soße:==========
  • 0.5 Kren
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 250 ml Vollmilch
  • 250 ml Rindsuppe
  • Zucker

Salzwasser mit Gemüse und Knochen in einem großen Kochtopf aufwallen lassen. Wenn das Wasser sachte zu sprudeln beginnt, das abgewaschene Fleisch einfüllen. Das Fleisch 1, 5 bis 2 Stunden auf kleiner Flamme auf kleiner Flamme sieden. Anschließend herausnehmen und ein paar Min. ruhen. In Scheibchen schneiden und auf einer Platte anrichten. Ein klein bisschen von der klare Suppe über das Fleisch gießen. Das Gemüse mit auf der Platte anrichten.

Die Meerrettichstange abspülen und schaben, dann fein raspeln, möglichst am offenen Fenster. Beim Reiben muss die Stange senkrecht gehalten werden, weil der Kren sonst faserig wird. Wird der Kren nicht auf der Stelle verarbeitet, mit Milch in eine ausreichend große Schüssel Form oder auf der Stelle mit ein kleines bisschen Mehl überdecken, sonst wird er schwarz. In einem Kochtopf die Butter zerrinnen lassen und darin den Kren 5 bis 8 Min. weichdünsten. Jetzt Mehl darüberstäuben und weiterrühren, nach weiteren 5 Min. mit der klare Suppe und der Milch löschen. Jetzt mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Je nach Schärfe muss nun der Kren in gut verschlossenem Kochtopf noch ein kleines bisschen leicht wallen.

Dazu passen, wer hätte es gedacht, Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ochsenbrust mit Meerrettichsosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche