Obstsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Obstsalat zunächst die Ananas der Länge nach halbieren, unten großflächig den Fuß und oben ein klein bisschen sparsamer den Kopf mit den Blättern klein schneiden. Eine halbe Ananas aufrecht auf ein Schneidebrett stellen und mit einem scharfen Küchenmesser zwischen Schale und Fruchtfleisch entlang abschälen.

Falls dann noch so kleine, braune Stellen sind: wegschneiden. Jetzt die nackte Ananas ein weiteres Mal der Länge nach halbieren - also vierteln - und jetzt ein weiteres Mal der Länge nach an dem 90-Grad-Winkel den holzigen Stiel rausschneiden. Den Rest diagonal in 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

Die Erdbeeren in einem Sieb ganz behutsam abspülen, abrinnen lassen und wenn nötig mit Küchenpapier abtrocknen. Das Grüne oben wegschneiden und je nach Größe der Länge nach vierteln, dritteln bzw. nur halbieren. Alle Obstsalatzutaten sollten später eine ähnliche Größe haben.

Kiwi von der Schale befreien, halbieren und ebenfalls in Scheibchen schneiden, ebenso wie die Banane. Die Orange ungeschält erstmal herzhaft auf dem Schneidebrett mit der Hand hin und her rollen, dann ausdrücken. Den Orangensaft mit Staubzucker jeweils nach Wahl süßen und über das Obst leeren. Alles unter die Masse heben und wiederholt auf Süße nachwürzen.

Einige Minzblätter abspülen, noch mal trockenschütteln, abschneiden und unter den Obstsalat heben. Kühl servieren.

Tipp

Die Früchte für den Obstsalat können selbstverständlich je nach Geschmack variiert werden. Man sollte bei der Auswahl aber schon auf die Jahreszeit achten. Außerdem kann man Mandelkerne oder Nüsse darüberstreuen, mit Honig oder braunem Zucker süßen oder mit Alkohol wie Rum oder Likör verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Obstsalat

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 25.07.2015 um 22:02 Uhr

    Minze dazu klingt sehr gut

    Antworten
  2. Leben
    Leben kommentierte am 28.02.2015 um 04:47 Uhr

    echt gut

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 05.02.2015 um 21:42 Uhr

    guuut

    Antworten
  4. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 02.02.2015 um 13:33 Uhr

    sehr gur!

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 01.02.2015 um 05:11 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche