Oblatenlebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

(ca. 80 Stück):

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 40 g Orangeat
  • 40 g Zitronat
  • 200 g Mandelkerne (gerieben)
  • 100 g Mandelkerne (gehackt)
  • 3 g Hirschhornsalz
  • 50 g Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Zimt
  • Neugewürz
  • Kardamom
  • Muskat
  • 1 bottle Bittermandelaroma
  • Grosse, eckige Backoblaten

Die Eier sehr cremig aufschlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln. Weiterschlagen, bis die Menge dickschaumig ist. Zitronat und Orangeat sehr klein hacken, gemeinsam mit den geriebenen und gehackten Mandelkerne und dem in 1 El. Wasser gelösten Hirschhornsalz hinzufügen. Mehl, Semmelbrösel und Gewürze vermengen, locker unter den Teig arbeiten. Das Blech mit Oblaten ausbreiten und die Menge darauf glattstreichen. Ca. 3 Stunden bei Raumtemperatur abtrocknen, dann 40 min bei 160 °C (Gas: Stufe 1) backen. Den Teig auf der Stelle in Quadrate schneiden. Anschliessend auf einem Kuchendraht abkühlen. Mit Schokoladen- bzw. weissem Zuckerguss überziehen.

ca. 1, 5 Stunden (o.Trockenzeit) Pro Stück

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Oblatenlebkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche