Oarfischsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

In einem Topf das Wasser gemeinsam mit den Gewürzen, Salz und Essig aufkochen. Nun die Eier einzeln vorsichtig jeweils aufschlagen und entweder zuerst in eine Schüssel und dann erst in den Sud oder direkt in den leicht kochenden Sud gleiten lassen. Dabei Eidotter mit einem Löffel behutsam mit Eiklar umgeben. Etwa 4 Minuten ziehen lassen. Die pochierten Eier mit einem Lochschöpfer vorsichtig herausheben und abtropfen lassen. In einer Tasse mit heißer Suppe servieren.

Tipp

Oarfisch, also pochierte Eier, geben nicht nur eine schmackhafte Suppeneinlage ab, sondern passen auch gut zu Blattspinat, Brennnesselspinat, aber auch zu Blattsalaten oder Aufstrichen.

Dekorieren Sie die Oarfischsuppe mit einem Ei im Strudelsäckchen und etwas Kernöl.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare13

Oarfischsuppe

    • katerl19
      katerl19 kommentierte am 07.01.2016 um 17:59 Uhr

      Aah! Danke! Das hätte ich nicht erkannt.... :-)

      Antworten
  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 24.02.2016 um 22:31 Uhr

    ist auf dem Foto das Ei im Strudelsäckchen und das Rezept von pochierten Eiern?

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 05.01.2016 um 17:20 Uhr

    Das Foto passt nicht ganz zum Rezept - Der Hintergrund sieht nach Ei und schwarzem Kaviar aus.. Pochierte Eier schmecken jedenfalls herrlich!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 07.01.2016 um 14:40 Uhr

      Liebe katerl19, bei dem vermeintlichen Kavier handelt es sich um etwas Kernöl. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche