Nutella-Cranberry-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Boden:

  • 4 Eier
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Staubzucker
  • 1 Becher Mehl
  • 1 Becher Kakaopulver (Benco)
  • 1 Becher Nüsse
  • 1/2 Becher Öl
  • 1/2 Pkg. Backpulver

Für die Creme:

  • 250 g QimiQ
  • 200 g Nutella
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Glas Cranberrymarmelade
  • 2 Blatt Gelatine

Für die Nutella-Cranberry-Torte zuerst den Boden zubereiten. Dafür Eier mit Staubzucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Öl dazugeben, weiterrühren und zuletzt langsam den Sauerrahm beimengen.

Mehl, Kakaopulver, Nüsse und Backpulver vermengen und unterheben. In einer Tortenform bei ca. 160 °C für 50 Minuten backen, auskühlen lassen und zwei Mal durchschneiden.

Für die Creme zuerst Schlagobers schlagen und kühl stellen. Danach Qimiq glatt rühren, Nutella unterrühren und Schlagobers unterheben. Cranberrymarmelade erwärmen und erweichte Gelatineblätter darin auflösen.

Marmelade auf den untersten Boden streichen. Den zweiten Boden darauf geben, ca. 2/3 der Creme darauf streichen und den 3. Boden darauflegen. Die Nutella-Cranberry-Torte außen mit dem Rest der Creme bestreichen.

Tipp

Auch mit Ribiselmarmelade schmeckt die Nutella-Cranberry-Torte hervorragend.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 24

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Nutella-Cranberry-Torte

  1. Moles
    Moles kommentierte am 07.08.2016 um 17:53 Uhr

    Cranberry und Nutella ist eine Superkombination! Tolle Idee!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche