Nussteller - Haselnusseis mit Fruchtsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Haselnusseis
  • 6 Datteln (getrocknet)
  • 0.5 Apfel
  • 6 Haselnüsse
  • 1 EL Rum

Für den Fruchtsalat die Datteln und das Apfelstück in kleine Stückchen schneiden. Die Haselnüsse halbieren. Alles gut mischen und mit Rum beträufeln.

Mit einem großen Löffel aus dem Haselnusseis vier Stückchen schaben und dekorativ auf einen Teller setzen. Den Fruchtsalat daneben anrichten.

Franz Betzel:

Im Mittelpunkt dieser Nachspeise steht die Haselnuss, die in ganz Europa und Nordasien verbreitet ist und genauso im Garten gezogen werden kann. Der würzige Kern liefert ein lichtgelbes, ungemein fein und milde schmeckendes Öl. Die bedeutendsten Haselnuss-Sorten sind die Zellernuss (von dem Kloster Zell bei Würzburg zu Beginn gezogen), die Römische (die aus dem Pontus nach Rom kam), die französische Lyoner und die spanische Barcelona-Nuss. Sie alle gehören zur Familie der Lamberts- oder Langbarts-Nuss. In Österreich und Ungarn kommen ausserdem Bestände der Baumhasel vor, die 1582 durch David v. Ungnad aus Konstantinopel nach Niederösterreich gelangte und deren ältester und grösster Stamm sich im Park von Merkenstein befindet. Durch seine biegsamen Ruten hatte der Haselnuss-Strauch früher genauso eine große pädagogische Bedeutung.

Weinempfehlung von Nikos Tavridis:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nussteller - Haselnusseis mit Fruchtsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche