Nussnudeln mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nussnudeln:

  • 500 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Erdäpfelmehl
  • 2 Dotter Salz
  • 1 EL Butter
  • 50 g Nüsse
  • Honig (nach Geschmack)
  • Streuzucker

Kompott:

  • 250 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • 3 EL Orangen (Saft)
  • 1 Kleine Orangenschale; gerieben
  • 3 EL Gelierzucker
  • 2 EL Erdbeerlikör
  • 200 ml Rotwein

Erdäpfeln dämpfen, von der Schale befreien und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Eidotter, Mehl, Erdäpfelmehl und einer Prise Salz zu einem glatten Teig zubereiten. Eine daumendicke Rolle formen und ca. 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Mit Mehl bestäuben und zu Nudeln formen. Die Nudeln in Salzwasser ca. 5 Min. machen, abgekühlt abschrecken und gut abrinnen. Den abgeschälten und in Stückchen geschnittenen Rhabarber in Wasser mit Orangensaft und Zucker weichkochen, die Orangenschalen hinzfügen und auskühlen.

Erdbeeren abspülen, reinigen, abschneiden und mit Erdbeerlikör einmarinieren. Marinierte Erdbeeren und gekochten Rhabarber miteinander vermengen. Butter in einer Bratpfanne erhitzen, geriebene Nüsse mit Honig anrösten und die Erdäpfelnudeln gut durchschwenken. Mit dem Erdbeer-Rhabarber-Kompott zu Tisch bringen.

Aus den Kartoffelnudeln kann man genauso Mohnnudeln bzw. mit Sauerrahm und Speckwürfeln ein Hauptgericht herstellen.

Bayerntext

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nussnudeln mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche