Nussmischbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 30 g Germ
  • 25 g Zucker
  • 350 g Feines Roggenmehl
  • 150 g Weissmehl
  • 15 g Salz
  • 400 ml Milch
  • 50 ml Rahm
  • 70 g Butter (sehr weich)
  • 200 g Ausgelöste Baumnüsse
  • 100 g Rosinen (fakultativ)
  • 1 Eidotter

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Germ und Zucker in ein Schüsselchen Form und stehen, bis die Germ flüssig wird.

Mehl und Salz in die Backschüssel des Rührwerks Form, mit dem Knetarm kurz durchmischen, die aufgelöste Germ hinzufügen, wiederholt vermengen.

Milch auf langsamen Touren zur Mehlmischung gießen und den Teig auf schnellen Touren derweil ca. 5 min aufschlagen, dann Rahm und Butter hinzufügen, kurz unterarbeiten.

Nüsse und - so Sie wollen- Rosinen in den Teig einmischen, diesen in eine handwarme Backschüssel legen, mit einem Küchentuch überdecken und auf der offenen Ofentür (der Herd muss auf 50 °C vorgeheizt sein) ca. 1 Stunde geh. Teig auf dem bemehlten Tisch mit dem Teighorn kurz durcharbeiten, in eine ausgebutterte und bemehlte Tortenform (Quicheform) (11X30 cm) befüllen und noch mal eine halbe Stunde gehen.

Teigoberfläche mit dem Eidotter bepinseln. Die geben auf die mittlere Schiene des auf 200 °C aufgeheizten Backofens schieben und das Brot 50-60 min backen. Sobald es eine schöne Farbe angenommen hat (nach einer halben Stunde) mi einer Aluminiumfolie schützen. Nach dem Backen auf dem Kuchengitter abkühlen.

In Aluminiumfolie gewickelt, bleib das Brot im Kühlschrank zirka eine Woche haltbar. Bei Verwendung kleinerer Formen teilen Sie den Teig und frieren ein Brot ein. Ein kleiner Hinweis: Der Teig ist sehr klebrig, was Sie nicht verunsichern darf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nussmischbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche